Steuer-Nachrichten

Kein ermäßigter Steuersatz für eine Rentennachzahlung, die sich auf zwei Veranlagungszeiträume erstreckt

datev.de/steuern - Di, 10/15/2019 - 12:06
Das FG Münster entschied, dass der ermäßigte Steuersatz nach § 34 EStG auf eine Rentennachzahlung, die sich auf zwei Veranlagungszeiträume bezieht, keine Anwendung findet, wenn die Nachzahlung im zweiten Veranlagungszeitraum erfolgt (Az. 5 K 371/19).
Kategorien: Steuer-Nachrichten

Hinzurechnung des Investitionsabzugsbetrags erhöht nicht das Kapitalkonto des Kommanditisten

datev.de/steuern - Di, 10/15/2019 - 12:04
Der nach § 7g Abs. 2 EStG im Wirtschaftsjahr der Anschaffung oder Herstellung des begünstigten Wirtschaftsguts hinzuzurechnende Betrag wirkt sich nicht auf das Kapitalkonto des Kommanditisten i. S. v. § 15a EStG aus. Dies entschied das FG Münster (Az. 13 K 2320/15).
Kategorien: Steuer-Nachrichten

Der Verkauf von Backwaren im Eingangsbereich von Supermärkten befindlichen Bäckereien zum dortigen Verzehr unterliegt dem Regelsteuersatz

datev.de/steuern - Di, 10/15/2019 - 12:03
Das FG Münster entschied, dass in Bäckereifilialen, die in Supermärkte integriert sind, zum Verzehr an Ort und Stelle angebotene Backwaren dem vollen Umsatzsteuersatz unterliegen, wenn hierfür Mobiliar und Geschirr zur Verfügung gestellt wird (Az. 15 K 2553/16).
Kategorien: Steuer-Nachrichten

Förderung von E-Dienstwagen begrüßt

datev.de/steuern - Di, 10/15/2019 - 08:30
Wirtschaft und Gewerkschaften begrüßen die von der Bundesregierung geplante bessere Förderung von Elektro-Dienstwagen. Die zeitliche Erweiterung der steuerlichen Begünstigungen für Elektro und Hybridfahrzeuge ermögliche es, die aktuellen Fahrzeugflotten nachhaltig auf entsprechende Fahrzeuge umzustellen, stellten die Spitzenverbände der deutschen Wirtschaft fest.
Kategorien: Steuer-Nachrichten

Skepsis beim Anti-Share-Deals-Gesetz

datev.de/steuern - Di, 10/15/2019 - 08:15
Die Spitzenverbände der deutschen Wirtschaft bezweifeln, dass die zur Vermeidung von Grunderwerbsteuer vorgenommenen Share Deals mit dem von der Bundesregierung eingebrachten Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes (19/13437) in Zukunft reduziert werden können.
Kategorien: Steuer-Nachrichten

Bund muss Anreize bei Gebäudesanierung nachbessern

datev.de/steuern - Di, 10/15/2019 - 08:06
Um wirksamen Klimaschutz zu betreiben, müsste die Bundesregierung die Förderung der energetischen Gebäudesanierung deutlich aufstocken. Zu diesem Fazit kommt der vzbv in seiner Stellungnahme zum Referentenentwurf zur Umsetzung des Klimaschutzprogramms 2030 im Steuerrecht.
Kategorien: Steuer-Nachrichten

Bundesrat stimmt Erbschaftsteuer-Richtlinien 2019 zu

datev.de/steuern - Mo, 10/14/2019 - 13:27
Der Bundesrat hat in seiner 981. Sitzung am 11. Oktober 2019 beschlossen, der Allgemeinen Verwaltungsvorschrift gemäß Artikel 108 Absatz 7 des Grundgesetzes zuzustimmen.
Kategorien: Steuer-Nachrichten

OECD-Konsultation zur Digitalsteuer

datev.de/steuern - Mo, 10/14/2019 - 13:12
Die OECD hat am 09.10.2019 eine bis zum 12.11.2019 andauernde Konsultation zur ersten Säule der OECD-Vorschläge zur Digitalsteuer eingeleitet.
Kategorien: Steuer-Nachrichten

Bundesrat will klimapolitische Fehlanreize im Energiesektor beenden

datev.de/steuern - Mo, 10/14/2019 - 10:39
Der Bundesrat hält die bestehenden Abgaben und Umlagen im Energiesektor für grundlegend reformbedürftig: Sie setzten klima- und innovationspolitische Fehlanreize. So könne es nicht sein, dass Strom aus regenerativen Energien gegenüber fossilen Heiz- und Kraftstoffen wettbewerbsrechtlich unterlegen ist, heißt es in einer Entschließung.
Kategorien: Steuer-Nachrichten

IX E 3/19 – Erinnerung gegen den Kostenansatz

steuer.org - Fr, 10/11/2019 - 17:46

BUNDESFINANZHOF Beschluss vom 8.8.2019, IX E 3/19ECLI:DE:BFH:2019:B.080819.IXE3.19.0 Erinnerung gegen den Kostenansatz Leitsätze NV: Mit der Erinnerung gemäß § 66 Abs. 1 GKG gegen den Kostenansatz können nur Einwendungen erhoben werden, die sich gegen die Kostenrechnung selbst richten, also gegen Ansatz und Höhe einzelner Kosten oder gegen den Streitwert. Tenor Die Erinnerung gegen die Kostenrechnung des … IX E 3/19 – Erinnerung gegen den Kostenansatz weiterlesen →

The post IX E 3/19 – Erinnerung gegen den Kostenansatz appeared first on Steuerberater Schröder Berlin.

Kategorien: Steuer-Nachrichten

V R 18/18 – Behandlung von Umzugskosten beim Arbeitgeber

steuer.org - Fr, 10/11/2019 - 17:46

BUNDESFINANZHOF Urteil vom 6.6.2019, V R 18/18ECLI:DE:BFH:2019:U.060619.VR18.18.0 Behandlung von Umzugskosten beim Arbeitgeber Leitsätze 1. Beauftragt eine Konzerngesellschaft Makler für die Wohnungssuche von Angestellten, die aufgrund einer konzerninternen Funktionsverlagerung aus dem Ausland an den Standort der Konzerngesellschaft in das Inland versetzt werden und trägt die Konzerngesellschaft die Kosten hierfür, liegt im Verhältnis zu den zu ihr … V R 18/18 – Behandlung von Umzugskosten beim Arbeitgeber weiterlesen →

The post V R 18/18 – Behandlung von Umzugskosten beim Arbeitgeber appeared first on Steuerberater Schröder Berlin.

Kategorien: Steuer-Nachrichten

V R 50/17 – Zur Körperschaftsteuerpflicht von Stiftungen

steuer.org - Fr, 10/11/2019 - 17:46

BUNDESFINANZHOF Urteil vom 6.6.2019, V R 50/17ECLI:DE:BFH:2019:U.060619.VR50.17.0 Zur Körperschaftsteuerpflicht von Stiftungen Leitsätze 1. Die Körperschaftsteuerpflicht einer Stiftung beginnt mit dem Tode des Stifters. 2. Eine Ausdehnung der Rückwirkungsfiktion des § 84 BGB auf die in § 5 Abs 1 Nr. 9 KStG angeordnete Steuerbefreiung kommt ohne eigenständige steuerrechtliche Anordnung der Rückwirkung nicht in Betracht. Tenor … V R 50/17 – Zur Körperschaftsteuerpflicht von Stiftungen weiterlesen →

The post V R 50/17 – Zur Körperschaftsteuerpflicht von Stiftungen appeared first on Steuerberater Schröder Berlin.

Kategorien: Steuer-Nachrichten

VI B 101/18 – 1 %-Regelung bei Überlassung mehrerer Kfz

steuer.org - Fr, 10/11/2019 - 17:46

BUNDESFINANZHOF Beschluss vom 24.5.2019, VI B 101/18ECLI:DE:BFH:2019:B.240519.VIB101.18.0 1 %-Regelung bei Überlassung mehrerer Kfz Leitsätze 1. NV: Überlässt der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer mehr als ein Kfz auch zur privaten Nutzung, so ist der in der Überlassung des Fahrzeugs zur privaten Nutzung liegende geldwerte Vorteil für jedes Fahrzeug nach der 1 % Regelung zu berechnen (Bestätigung des … VI B 101/18 – 1 %-Regelung bei Überlassung mehrerer Kfz weiterlesen →

The post VI B 101/18 – 1 %-Regelung bei Überlassung mehrerer Kfz appeared first on Steuerberater Schröder Berlin.

Kategorien: Steuer-Nachrichten

Länder äußern sich nicht zur geplanten Abschaffung des Soli

datev.de/steuern - Fr, 10/11/2019 - 14:35
Die von der Bundesregierung beabsichtigte weitgehende Abschaffung des Soli stand am 11. Oktober 2019 auf der Tagesordnung des Bundesrates. Ein Beschluss zu dem Gesetzentwurf kam jedoch nicht zustande.
Kategorien: Steuer-Nachrichten

Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland eingeleitet: Haftung beim Handel auf einem elektronischen Marktplatz (§ 25e UStG)

datev.de/steuern - Fr, 10/11/2019 - 11:10
Die EU-Kommission fordert Deutschland zum Widerruf einer gerade in Kraft getretenen Gesetzesänderung zur Haftung beim Handel auf einem elektronischen Marktplatz auf, weil sie darin einen Verstoß gegen das europäische Diskriminierungsverbot erkennt.
Kategorien: Steuer-Nachrichten

Erneute Kritik der BRAK an geplanter Meldepflicht für Steuergestaltungen

datev.de/steuern - Fr, 10/11/2019 - 10:33
Zum Gesetz zur Einführung einer Pflicht zur Mitteilung grenzüberschreitender Steuergestaltungen hat die BRAK kritisch Stellung genommen. Die BRAK sieht in der Meldepflicht eine Gefährdung der anwaltlichen Verschwiegenheitspflicht und damit auch des Vertrauensverhältnisses zwischen Anwalt und Mandant.
Kategorien: Steuer-Nachrichten

Maßnahmen gegen Umsatzsteuerkarussell

datev.de/steuern - Fr, 10/11/2019 - 09:53
Bund und Länder arbeiten bei der Bekämpfung von Steuerhinterziehung in Form eines sog. Umsatzsteuerkarussells schon seit geraumer Zeit erfolgreich zusammen, schreibt die Regierung in der Antwort (19/12968) auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion.
Kategorien: Steuer-Nachrichten

Zinssatz bleibt bei 5,5 Prozent

datev.de/steuern - Fr, 10/11/2019 - 09:04
Für die Bewertung von lebenslänglichen Nutzungen und Leistungen, unverzinslichen Forderungen und Schulden sowie Nutzungen und Leistungen auf bestimmte Dauer ist eine Beurteilung der vom Bewertungsstichtag ausgehend zukünftigen Zinsentwicklung über einen langfristigen Zeitraum vorzunehmen. Eine Anpassung des Zinssatzes sei lt. Bundesregierung (19/12971) nicht geplant.
Kategorien: Steuer-Nachrichten

Kein weiterer Anspruch auf AfA in Folgejahren nach erfolgtem (unzutreffenden) Sofortabzug als Anschaffungskosten

datev.de/steuern - Do, 10/10/2019 - 14:05
Werden Anschaffungskosten für ein Wirtschaftsgut in einem Veranlagungszeitraum in voller Höhe als Werbungskosten steuerlich berücksichtigt, obwohl sie nur im Wege der AfA hätten geltend gemacht werden dürfen, scheidet ein Werbungskostenabzug von Abschreibungsbeträgen in Folgejahren aus. Dies entschied das FG Düsseldorf (Az. 3 K 2466/18).
Kategorien: Steuer-Nachrichten

Seiten